go
       Sie befinden sich hier:

Computer.Medizin bis 20. Mai verlängert

An manchen Tagen über 1.000 Besucher, durchweg positive Reaktionen und eine außerordentliche Medienresonanz: Die Ausstellung Computer.Medizin im Heinz Nixdorf MuseumsForum war bisher ein voller Erfolg. Deshalb wird sie bis zum 20. Mai verlängert.
 
Vor allem an den Wochenenden war in letzter Zeit die Kapazität der Ausstellung erreicht. Bisher kamen knapp 70.000 Besucher, 2.000 Führungen wurden gebucht. Nun besteht noch einmal drei Wochen länger Gelegenheit, um sich ein Bild von der modernen Medizin zu machen. Ursprünglich sollte die Ausstellung am 1. Mai schließen. Alle Objekte und Leihgaben sind weiterhin zu sehen.
 
Computer.Medizin zeigt anhand spektakulärer Leihgaben aus dem In- und Ausland die Bedeutung des Computers für die moderne Medizin auf. Von den 100 Exponaten sind 35 interaktiv, das heißt sie können von den Besuchern ausprobiert werden. So kann jeder eine Blinddarmoperation üben, in das Innere des menschlichen Körpers blicken oder die eigene Fitness testen.
 
Die Ausstellung richtet sich sowohl an den interessierten Laien als auch an Mitarbeiter im Gesundheitswesen. Es werden Objekte gezeigt, die den aktuellen Stand der Technik repräsentieren und in erste führende Kliniken Einzug gehalten haben. Hier kann jeder sehen, was bereits heute medizinisch möglich ist.
 
Die Ausstellung ist dienstags, donnerstags und freitags von 9.00 bis 18.00 Uhr, mittwochs bis 20.00 Uhr und am Wochenende von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Mehr Informationen im Internet unter www.computer-medizin.de
   Drucken       Impressum       © Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fürstenallee 7, D-33102 Paderborn