go
       Sie befinden sich hier:

Defibrillator im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum zeigt in der Sonderausstellung Computer.Medizin nicht nur modernste Medizintechnik, sondern hält ab sofort auch für den Notfall ein modernes Gerät zur Wiederbelebung bereit. Jede Minute zählt! Unter diesem Leitspruch der Deutschen Herzstiftung installierte das HNF einen Laien-Defibrillator im Eingangsbereich. Damit können medizinisch nicht ausgebildete Personen in den ersten Minuten eines Herz-Kreislauf-Versagens wirkungsvoll Erste Hilfe leisten, bevor der Notarzt eintrifft.
Der Defibrillator sorgt für eine schnelle Wiederbelebung bei Herzkammerflimmern und kann von jedem geschulten Laien eingesetzt werden. Fünfzehn Mitarbeiter des HNF erhielten jetzt eine Einführung. Sie lernten den Umgang mit dem Defibrillator und die richtige Herzdruckmassage. Der Defibrillator ist einfach zu bedienen und gibt die notwendigen Schritte per Sprachausgabe vor, so dass eine Fehlbedienung ausgeschlossen ist. Die eigentliche Wiederbelebung erfolgt durch einen Stromstoß, dem eine intensive Herzdruckmassage folgen muss.
In Deutschland sterben jährlich 100.000 Menschen durch ein Herzkammerflimmern. Die weite Verbreitung von Defibrillatoren in öffentlichen Gebäuden soll diese Zahl durch eine schnelle Erste Hilfe senken helfen.
   Drucken       Impressum       © Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fürstenallee 7, D-33102 Paderborn